Als Makronährstoffe werden Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette bezeichnet.